Alfred Prantl

Obmann

Telefon    +43 732 244732
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Karin Holzmann

Obmann-Stellvertreter

Telefon    +43 676 / 353 00 28
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Markus Hagn

Sekretariat

Telefon    +43 732 244732
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachsozialhelfer - Gefragte Fachkräfte ohne Job

In der ORF-Sendung "heute konkret" vom 13. März 2017 wird von einer richtungsweisenden Ausbildung in der Steiermark berichtet. Die Ausbildung zum Fachsozialhelfer befähigt Menschen mit Lernschwierigkeiten Menschen mit anderen Beeinträchtigungen im Alltag zu unterstützen. Wir halten die Ausbildung für einen innovativen Beitrag zur Inklusion beeinträchtigter Menschen ins Arbeitsleben. Umso unverständlicher ist die Tatsache, dass laut diesem Beitrag, zwar großer Bedarf nach dieser Dienstleistung besteht, bisher jedoch nur die Lebenshilfe Menschen mit dieser Ausbildung angestellt hat. Der Beitrag ist noch bis 19. März in der ORF TV-Thek verfügbar.

http://tvthek.orf.at/profile/heute-konkret/4660549

Sexgeflüster - Frühlingsgefühle bei SENIA

Passend zur blühenden Jahreszeit lädt der Verein SENIA dazu ein, sich mit seinen eigenen lustvollen Gefühlen zu beschäftigen, die vielleicht in einem selbst gerade aufblühen.

Im Rahmen der Tagung "Sexgeflüster" kann man sich zu vielen Bereichen dieses Themas informieren und Workshops besuchen. Hier das Programm im Überblick

Wann: Dienstag, 16. Mai von 9:00 bis 16:00 Uhr

Wo: Volkshaus Pichling, SolarCity, Lunaplatz 4, 4030 Linz

 

IVMB Tätigkeitsbericht 2016

Wie jedes Jahr war auch 2016 sehr geschäftig in der IVMB. Wir haben Interessenvertretungen in ganz Oberösterreich beraten und bei ihrer Tätigkeit unterstützt.  Wir waren bei zahlreichen Veranstaltungen zu Gast, bei denen es um Chancengleichheit, ChG und die UN-Behindertenrechtskonvention ging und haben auch selbst Veranstaltungen zu diesen Themen (mit)organisiert . Außerdem arbeiteten wir noch in diversen Arbeitsgruppen aus den Bereichen Inklusion und ChG. mit.

Genauere Information finden sich im Tätigkeitsbericht.

Wie man sieht, gibt es immer was zu tun!

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit mit unseren Partnern und freuen uns über alle, die sich neu einbringen und uns unterstützen möchten.

Ihre / Eure IVMB

Zum Anfang