Wir über uns

Der Interessensvertretungs-Berat, kurz IV-B, ist die gewählte Vertretung der Menschen mit Beeinträchtigungen im Land Oberösterreich. Die IV-B hat direkten Kontakt mit Landesrat Ing. Reinhold Entholzer, er ist die Sozialreferent der Landesregierung und mit Frau Mag.a Renate Hackl, der Leiterin der Abteilung des Landes, die die Arbeit für Menschen mit Beeinträchtigungen macht.

Der IV-B ist vom Gesetz, dem Chancengleichheitsgesetz, verpflichtet und ist so aufgebaut, wie es dort auch beschrieben ist.

Der Interessenvertretungsbeirat ist im Paragraph 36 beschrieben. Im Interessenvertretungsbeirat treffen sich viele IVs aus ganz Oberösterreich die IV aus dem Interessenvertretungsbeirat teilnehmen werden vom Land Oberösterreich bestellt.
Sie besprechen was Menschen mit Beeinträchtigungen in Oberösterreich brauchen oder möchten. Sie besprechen was in Oberösterreich gut funktioniert und was nicht gut funktioniert.
 

Die Hauptaufgaben sind

  • Die Landesregierung in allen Fragen der Behindertenarbeit zu beraten
  • Den Aufbau der Interessensvertretungen der Menschen mit Beeinträchtigungen zu fördern
  • Die Behindertenarbeit in Oberösterreich im Sinne der betroffenen Menschen kritisch zu beobachten und zu beeinflussen
  • Für wichtige Punkte der Behindertenarbeit zu arbeiten, das sind Selbstbestimmt Leben, Integration und Inklusion (also leben dürfen wie jeder andere Mensch auch) Betreuung und Assistenz dort, wo es notwendig ist.
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit an der Bildungsarbeit und der Ausbildung der Peers

Der Beirat hat VertreterInnen aus den Gruppen der geistig-/lernbeeinträchtigten Menschen, der psycho-sozial beeinträchtigten Menschen, der körperlich beeinträchtigten Menschen, der sehbeeinträchtigten Menschen, der gehörbeeinträchtigten Menschen und darüber hinaus auch Vertretungen der Interessensvertretungsvereinigungen, die keine Hauptleistungen nach dem Oö. ChG leisten.

Der Beirat trifft sich 2 Mal im Jahr, mindestens einmal davon mit Landesrätin Mag. Gertraud Jahn und Frau Mag.a Renate Hackl.

Vorstand

Alfred Prantl, Obmann
Martin Reidinger, Obmann - Stellvertreter   
Henriette Gschwendtner, Schriftführerin   
Petra Huber, Schriftführerin Stellvertreterin   
Harald Bachlmayr, Kassier   
Johann Burgstaller, Kassier-Stellvertreter

Gruppe der Personen mit körperlicher Beeinträchtigung   
Martin Reidinger

Gruppe der Personen mit  Gehörbeeinträchtigung   
Frido Klausner

Gruppe der Personen mit Lernbeeinträchtigung bzw. geistiger Beeinträchtigung   
Anna Stein

Gruppe der Personen mit psycho-sozialer Beeinträchtigung   
Johann Burgstaller

Angehörigenvertreter   
Helga Scheidl

Vertreter für die Organisationen   
Heinz Hiertzer, Rechnungsprüfer   
Heidi Pletzenauer, Rechnungsprüferin

 

Zum Anfang